digitales Lehrerzimmer

 

 

 

moodlelogo

 

Logo  Teachers and Scientists RGB 300dpi

 

aktuell

 

impressum

 

Lehrer-Login

Deutsch-französische Freundschaft: Das OSZ Gesundheit lebt Europa

In diesem Schuljahr organisierte das OSZ Gesundheit erstmalig ein Französisches Gästeprogramm, dessen Ziel der interkulturelle, sprachliche, berufliche und akademische Austausch und nicht zuletzt die Stärkung des europäischen Gedankens war.

Das von ERASMUS und dem Deutsch-französischen Jugendwerk geförderte internationale Austauschprojekt eröffnete vier französischen Schülerinnen des Berufsgymnasiums Lycée Professionnel Montgolfier im südostfranzösischen Annonay / Ardèche die einzigartige Möglichkeit, sich in der deutschen Hauptstadt fachlich weiterzubilden. So absolvierten die jungen Französinnen vom 06.-31. März ein Praktikum am Seniorenzentrum St. Elisabeth-Stift im Prenzlauer Berg. Parallel dazu besuchten sie an einzelnen Tagen den Unterricht an unserem OSZ.

Vier Schüler/innen der FOS- und BOS-Klassen unserer Schule stellten sich als freiwillige Mentoren für die Gäste aus dem Nachbarland zur Verfügung. Sie bereiteten diese auf ihren Berlin-Aufenthalt vor und standen ihnen auch vor Ort jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Beim großen Buffet-Empfang an unserer Schule lernten sich schließlich alle am Gästeprogramm beteiligten Schüler/innen und Lehrkräfte sowie die Schulleitungen beider Schulen persönlich kennen.

Da sich die Schüler/innen beider Nationen von Anfang an hervorragend miteinander verstanden, kam es in den folgenden Wochen zu zahlreichen gemeinsamen Freizeitunternehmungen, welche weit über das offizielle Programm hinausgingen. So genoss die deutsch-französische Gruppe mehrere spannende Stadttouren, eine kulinarische Weltreise durch unterschiedlichste Restaurants, einen vergnüglichen Bowlingabend, eine landeskundlich-politische Fortbildung im Rahmen einer Kuppelbesichtigung des Reichstagsgebäudes und – als Höhepunkt ihres Berlinbesuchs – am letzten Wochenende den atemberaubenden Blick über die Stadt, vom obersten Stockwerk des Fernsehturms.

Das Französische Gästeprogramm war ein voller Erfolg, denn beide Seiten profitierten viel von dem Projekt. Die französischen Schülerinnen erhielten wertvolle Einblicke in die deutsche Arbeitswelt und das deutsche Schulsystem. Darüber hinaus lernten sie, sich in einer für sie völlig fremden Umgebung zurechtzufinden und waren beeindruckt von der kulturellen Vielfalt der Spreemetropole. Sie waren einstimmig der Meinung, dass sie in Berlin die bisher schönste und aufregendste Zeit ihres Lebens verbracht hatten und wollten am Ende gar nicht mehr zurück in ihre Heimat reisen. Im Gegenzug dazu konnten die deutschen Schüler/innen ihre am OSZ erworbenen französischen Sprachfähigkeiten in zahlreichen Alltagssituationen praktisch anwenden und ausbauen. Zudem wurde der Französischunterricht im Bereich FOS/BOS stark dadurch bereichert, dass die Gastschülerinnen für mehrere Stunden die Gestaltung des Unterrichts übernahmen. Sowohl unter den Schülern, als auch unter den Lehrkräften entwickelten sich wunderbare Freundschaften. Die ersten privaten Gegenbesuche sind schon geplant.

Text und Fotos: B. Weißenbach

FR 1

FR 2

FR 4