digitales Lehrerzimmer

 

 

 

moodlelogo

 

Logo  Teachers and Scientists RGB 300dpi

 

cidsnet banner large square

mfa

 

Lehrer-Login

Berufsbild Medizinische Fachangestellte

Medizinische Fachangestellte stellen den ersten Kontakt mit den Patienten her, die sie im Anschluss betreuen. Zum Aufgabengebiet der Medizinischen Fachangestellten gehören: das Wiegen und Messen von Patienten, Anlegen von Verbänden, Vorbereiten von Spritzen und anderen Untersuchungen sowie Blutabnahmen für Laboruntersuchungen. Des Weiteren assistieren und dokumentieren sie bei Behandlungen und Untersuchungen, bedienen und pflegen medizinische Instrumente und Geräte und führen auf Anweisung des Arztes präventive Beratungsgespräche durch. Neben der Organisation des Praxisablaufs und der Verwaltungsarbeit, wie der Abrechnung, kümmern sich Medizinische Fachangestellte um die Vergabe von Terminen und den Empfang der Patienten.

Voraussetzungen

Die Bewerber benötigen einen gültigen Ausbildungsvertrag. Es ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung erforderlich.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Arztpraxen aller Fachgebiete, Krankenhäuser und andere Institutionen, Organisationen des Gesundheitswesens, ambulante Pflegedienste, betriebsärztliche Abteilungen von Unternehmen, Bundeswehrkrankenhaus, medizinsiche Labore.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, was bedeutet, dass die Schüler die Berufsschule an zwei Tagen in der Woche besuchen, ansonsten erfolgt die Ausbildung im Ausbildungsbetrieb. Stundentafel

Nach 1½ Jahren muss eine schriftliche Zwischenprüfung absolviert werden, am Ende der Ausbildung eine schriftliche und praktische Abschlussprüfung.

Prüfungstermine

Berufsinformationen

Ausbildungsdauer: in der Regel 3 Jahre
Ausbildungsvergütung: ja (Gehaltstarifvertrag)
Schulgeld: nein